BKS: Buttersäure-Aktion bei Peek & Cloppenburg

BKS: Buttersäure-Aktion bei Peek & Cloppenburg

Am 28. Februar 2015 wurde eine anonyme Bekenner_innenmail an die
tierbefreier e.V. weitergeleitet:

Um dem Pelzhandel, bei dem Familienunternehmen Peek&Cloppenburg, etwas entgegenzusetzen, ergriffen wir am 11/02/20015 die Initiative. Nach einer Testphase konnten wir nun unsere selbstgebraute „Buttersäure“ dem Unternehmen vorstellen. In dem neuen Konsumtempel „Mall of Berlin“ betreibt auch Peek&Cloppenburg eine Filiale, welche nun kurz nach der Eröffnung durch den übelen Gestank einen ganz neuen Flair bekam. Wir haben damit unseren Beitrag für den Aktionstag gegen den Pelzverkauf bei Peek&Cloppenburg etwas vorgezogen. Wir selbst halten diese Maßnahme für recht drastisch, aber angesichts der Tatsache, dass in den sogenannten Pelzfarmen, Individuen Leid und Todesqualen erfahren müssen, halten wir unsere Aktion für gerechtfertigt.
tbf

Es ist nicht die Intention von die tierbefreier e.V., mit bildlichen oder schriftlichen Inhalten zu strafbaren Handlungen aufzurufen. Der Verein führt weder Direkte Aktionen durch noch ruft er zu diesen auf. Es werden lediglich im Rahmen der Informations- und Pressefreiheit Aktionen Dritter weitergegeben. Bekenner_innenschreiben werden unverändert widergegeben, solange darin nicht zu Straftaten aufgerufen wird.